Aktuelle Publikationen

Paech, N. (2021): Der Ernährungssektor. Fanal einer organisierten Unverantwortlichkeit, in: Naturschutz Magazin 01/2021, S. 60-65 (download).

Paech, N./Sperling, C./Rommel, M. (2021): Cost Effects of Local Food Enterprises: Supply Chains, Transactions Costs and Social Diffusion, in: Kropp, C./Antoni-Komar, I./Sage, C. (Hrsg.): Food System Transformations, Routledge, London/New York, S. 119-138.

Paech, N./Rommel, M./Antoni-Komar, I./Posse, D. (2020): Das Wirtschaftsprinzip der kleinen Einheiten – Resilienz durch gemeinschaftsgetragene Versorgungsstrukturen am Beispiel Solidarischer Landwirtschaftsbetriebe, in: Haushalt in Bildung & Forschung (HiBiFo) 4, S. 47-63.

Paech, N. (2020): Ein Virus stellt die Wachstumsfrage, in: Frings – Das Misereor-Magazin Nr. 2, S. 46-47.

Paech, N. (2020): Aus der Pandemie lernen: Zukunftsbeständigkeit durch Selbstbegrenzung, in: Diagonal 41, S. 291-307.

Paech, N./Maurer, C. (2020): Das Suzienz-Prinzip, oder was die SDGs nicht beinhalten, in: SOL – Sustainable Austria 79, S. 7-10.

Schoof, N./Luick, R./Paech, N. (2020): Respekt vor dem Insekt? Analyse des Aktionsprogramms Insektenschutz der deutschen Bundesregierung unter besonderer Beachtung transformativer Zugänge, in: Natur und Landschaft – Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege 95/7, S. 316-32.

Paech, N. (2020): Warum man Marx heute vor einigen seiner Anhänger schützen muss, in: OXI 6, S. 20.

Paech, N. (2020): Wohlstand für alle? Ein  Überlebensprogramm für alle!, in: Ludwig-Erhard-Stiftung (Hrsg.): Wohlstand für Alle – Geht`’s noch? Klimaschutz und Klimaschutz, Finanzen Verlag, München, S. 94-95.

Dutz, K./Nagel, M./Paech, N. (2020): Obsolescence, Useful Life Extension and New Educational Concepts: The Economy Needs Repair!, in: Eisenriegler, S. (Hrsg.): The Circular Economy in the European Union. An Interim Review, Springer-Verlag, Cham, S. 157-185.

Paech, N. (2020): Kreative Genügsamkeit als  Überlebensstrategie, in: Bahner, O./Bottger, M./Holzberg, L. (Hrsg.): Sorge um den Bestand, jovis-Verlag, Berlin, S. 23-30.